Aufzucht unserer Welpen

Die Welpen werden bei uns in der Familie, d.h. im Haus und im Garten aufwachsen. Sie lernen dadurch alles kennen, was zum täglichen Leben dazu gehört. Sie werden mit vielen verschiedenen Menschen Kontakt haben und auch an Kinder gewöhnt sein, denn unsere Kinder  freuen sich schon riesig.

Natürlich werden unsere Welpen tierärztlich betreut, regelmäßig entwurmt und sind bei Übergabe an die zukünftigen Besitzer im Alter von 9 Wochen geimpft, gechipt und besitzen Papiere unseres Zuchtverbandes sowie einen EU Heimtierausweis. 

Jeder Welpen-Käufer erhält Futter für die ersten Tage zu Hause und ein Starter Paket mit Spielzeug und Leine!

Wenn Sie sich für einen Labrador-Welpen aus unserer Zucht interessieren: bitte frühzeitig bei uns melden, wir legen sehr großen Wert darauf die zukünftigen Welpenbesitzer rechtzeitig kennenzulernen und möchten auch ihnen die Gelegenheit geben, die Welpen von klein auf an zu erleben. Um den ersten Grundstein für eine spätere feste Bindung zu legen, würden wir uns freuen, wenn sie ihren ausgewählten Welpen ab ca. der 4. Woche in regelmäßigen Abständen besuchen kommen.

Mia in der Hunteschule

Die Mia aus unserem Wurf 2012 geht mitlerweille  an die Förderschule in Wildeshausen und macht sich dort richtig gut mit den Kinder! Wir sind stolz auf Mia!